Flüchtlingsarbeit und Vormundschaft für UMF

Neue Herausforderungen – bewährte Hilfen

Flüchtlingsarbeit - Menschen in der Ungewissheit helfenViele Träger sozialer Dienste engagieren sich in der aktuellen Situation in der Flüchtlingsarbeit.

Wer mit dieser Arbeit erst neu begonnen hat, steht mit Konzeption und Arbeitsroutinen noch am Anfang. Aber auch, wer sich schon länger in der Flüchtlingsarbeit engagiert kann bei den aktuellen Herausforderungen Unterstützung gebrauchen.

Die langjährig bewährte Software Betreuung §BtG von PleSoft hilft dabei Arbeitsprozesse zu strukturieren und effizient zu gestalten.

Für die Flüchtlingsarbeit stellt Plesoft keine eigenständige Software zur Verfügung, vielmehr ist die Software Betreuung §BtG auch für diesen Einsatzbereich bestens geeignet. In der Software kann unterschieden werden ob es sich bei einem Fall um eine Betreuung, eine Vormundschaft, eine Verfahrenpflegschaft oder eine Nachlasspflegschaft u.a. handelt.

Software für die Flüchtlingsarbeit und für die Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen UMF

Immer da, wo intensive Einzelfallhilfe geleistet wird, ist die Software Betreuung § BtG von PleSoft eine wertvolle Hilfe. Die Software ist im Bereich der gesetzlichen Betreuung entstanden und seit Jahren in der Praxis bewährt. Besonders bei den Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) kann sie die Arbeit äußerst sinnvoll unterstützen.

Viele unserer Kunden, die Betreuung §BtG von Plesoft bereits im Bereich der gesetzlichen Betreuung verwenden, greifen in der Flüchtlingsarbeit und hier besonders bei der Vormundschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge  auf die Softwarelösung von PleSoft zurück.

Gerne stellen wir auch Ihnen die Software ausführlich vor und beraten Sie bei der Implementierung. Bei Fragen, ob diese Software für Ihren Einsatzzweck geeignet wäre, können sie auch telefonisch gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Die Highlights

  • Adressen, Dokumente, Konten etc. fallbezogen verwalten
  • minutengenaue Abrechnung der Tätigkeit mit Gerichten
  • komfortable Dokumentation
  • Schriftverkehr (z.B. Korrespondenz mit dem BAMF) effizient gestalten und Antragsvorlagen verwenden
  • Mehr Details finden Sie nachfolgend unter Leistungsmerkmalen

Leistungsmerkmale

nach oben