Schnittstelle Governikus Communicator (EGVP)

Neue Möglichkeiten bei der Kommunikation mit Amtsgerichten

Die Übergabe von Nachrichten samt Anhängen ist nun aus der Software Betreuung §BtG an den Governikus Communicator (EGVP) möglich. Ab Release 1.0.1.5

EGVP – Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach

Die Zukunft der Kommunikation mit Gerichten und Behörden. Rechtswirksame Zustellung von Nachrichten an alle teilnehmenden Gerichte / Behörden.


Nutzen und Vorteile des EGVP

  • Nutzen und Vorteile des EGVP
  • „Rund um die Uhr“-Zugang zu den teilnehmenden Gerichten / Behörden
  • sichere und zuverlässige Übertragung durch Nutzung des OSCI Standards
  • sichere und zuverlässige Übertragung durch Nutzung des OSCI Standards
  • sichere und zuverlässige Übertragung durch Nutzung des OSCI Standards
  • sichere und zuverlässige Übertragung durch Nutzung des OSCI Standards
  • sofortige signierte Eingangsbestätigung der Empfangseinrichtung des Gerichts/der Behörde

Die Nutzung des EGVP ist seit 01.01.2018 auch Betreuern prinzipiell möglich. Soweit bekannt, stellen alle Amtsgerichte dies zur Verfügung. Es kann aber noch mancherorts Probleme bei der Nutzung geben. Die EDV bei vielen Amtsgerichten ist nicht überall technisch darauf vorbereitet.
Ab 2026 ist dies aber überall Pflicht.

Elektronische Dokumente können auch mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen (§ 130a Abs. 3 ZPO) und per EGVP eingereicht werden (§ 4 Abs. 1 Nr. 2 ERVV).
Elektronischer Rechtsverkehr bedeutet den sicheren, rechtlich wirksamen Austausch elektronischer Dokumente zwischen Bürgern, Behörden und Gerichten. Diese Kommunikationsform ersetzt die bisherige, zumeist papiergebundene Kommunikation, aber auch Tele- und Computerfax.

Wie kann dies durch Betreuer realisiert werden?

Sie können dazu die kostenlose Software Governikus Communicator Justiz Edition verwenden.

Governikus Communicator herunterladen

Nach der Installation und dem Starten dieser Software muss ein EGVP-Postfach eingerichtet werden
Dabei hilft: https://www.mv-justiz.de/static/MVJ/Zentrales%20Vollstreckungsgericht/Anlagen/Anlage_10_Anleitung_zur_Einrichtung_von_EGVP-Postfaechern.pdf

PleSoft Anleitungsvideos

Auf https://www.plesoft.de/schulung/videos/ im Themenbreich „Governikus Communicator (EGVP-Verbund)“ gibt es auch zwei Videos zur Installation des Governikus und zur Schnittstelle Governikus.

Zum Signieren der Nachrichten brauchen Sie unseres Wissens ein geeignetes Signaturgerät (Kartenlesegerät, z.B. reinersct) und eine Signaturkarte mit fortgeschrittener Signatur. Diese können Sie bei der Bundesdruckerei bestellen.

Verwendung mit der Software Betreuung §BtG

Mit dem Governikus Communicator Justiz Edition sind Sie in der Lage an die zuständigen Amtsgerichte Nachrichten zu versenden. Komfortabler geht es aber direkt aus der Brieffunktion von Betreuung §BtG. Damit können Nachrichten samt Anhängen an den Governikus Communicator übergeben werden.

Wie das geht erklären wir in der Beschreibung zum Download.

Beschreibung Schnittstelle Governikus


Support für den Governikus Communicator:

https://www.governikus.de/support-hotlines/

Support durch Plesoft:

Support bei der Installation des Governikus Communicator und Einrichtung des EGVP-Postfachs durch uns kann nur gegen Bezahlung erfolgen. Wir berechnen dafür pro Stunde 85,- €. Abrechnung erfolgt minutengenau.