Das elektronische Bürger- und Organisationspostfach (eBO)

Information zum Stand der Umsetzung des elektronischen Bürger- und Organisationspostfaches (eBO)

Der elektronische Rechtsverkehr mit den Gerichten und manchen Behörden ist ab 2022 mit dem eBO (elektronisches Bürger- und Organisationenpostfach) möglich. Ab sofort steht dafür auch eine Software der Firma Governikus zur Verfügung: Governikus COM Vibilia eBO Edition.

Für bisherige Nutzer der Software Governikus Communicator Justiz Edition gibt es eine Übergangsphase bis zum 30.09.2022, in der diese weiter verwendet werden kann. Dazu muss man seit 01.07.2022 den neuen Nutzungsbedingungen der Firma Governikus zustimmen. Diese besagen:

„Das Recht zur Nutzung an der Governikus Communicator Justiz Edition setzt ein bestehendes Nutzungsrecht an der COM Vibilia eBO Edition voraus, durch das Kosten in Form von Nutzungsentgelten entstehen.“

Lt. Homepage der Firma Governikus kostet eine Lizenz für Governikus COM Vibilia eBO Edition monatlich den nicht unerheblichen Preis von 69,- € netto (brutto 82,11).

Die Firma PleSoft ist Vertriebspartner und stellt die Nutzungsrechte für einen erheblich günstigeren Preis zur Verfügung: 29,- € brutto monatlich. Dieses Angebot gilt jedoch nur für Kunden der Firma PleSoft und Nutzer einer der folgenden PleSoft Produkte:

  • Software Betreuung §BtG
  • Software Easy-ASB
  • Software Easy-InsO

Mit nachfolgenden Link können Sie ein Bestellformular herunterladen für die Bestellung der neuen Software:

https://www.plesoft.de/wp-content/uploads/Bestellformular_Governikus_COM_Vibilia_eBO_Edition.pdf

Sobald Sie dieses Bestellformular ausgefüllt und an uns gesendet haben, sind Sie vorerst berechtigt den Governikus Communicator Justiz Edition weiter zu verwenden. Mit diesem sind die für sie gewohnten Prozesse bis zum Ende der Übergangsfrist weiter nutzbar.

Governikus COM Vibilia eBO Edition steht jetzt für die PleSoft Software zur Verfügung.

Eine Anleitung zur Installation, Einrichtung und Verwendung finden Sie hier